FASCHINGSGOLD IN EINER NICHT OFFENSICHTLICHEN FORM IN DEN KOLLEKTIONEN VON TUBADZIN

FASCHINGSGOLD IN EINER NICHT OFFENSICHTLICHEN FORM IN DEN KOLLEKTIONEN VON TUBADZIN

4. Februar 2021

Der diesjährige Fasching ist ganz anders als die Winterspiele und Bälle, die wir so gut kennen. Es gibt keine Anlässe, sich raffiniert und glänzend zu kleiden, aber wir können das Wintergrau aufhellen, indem wir goldene Akzente in der Raumgestaltung für unsere Umgebung wählen.

Gold ist eines der ausdruckstärksten Elemente des Karnevals. Hört man auf diejenigen, die an die Kraft der Farben glauben, so geben diese Zuversicht, Mut, regen die Kreativität an und erfüllen mit Optimismus. Wie das intensive Gelb (Illuminating), das vom Pantone Color Institute zu einem der beiden Farbtöne des Jahres 2021 gewählt wurde, bringt Gold positive Energie und Frische in ein Interieur. In Kombination mit ruhigen Farben - warmes Beige oder gedämpftes Grau im Stil von Ultimate Grey - wird ein Raum geschaffen, in dem wir uns angenehm, sicher und fröhlich zugleich fühlen. Gold und energetisches Gelb sind Schwesterfarben, die Glanz verleihen und Freude und positives Denken in schwierigen Zeiten ermöglichen. Es ist jedoch zu bedenken, dass die Verwendung von Edelmetallen im Übermaß den Effekt einer schweren, barocken Einrichtung hervorrufen kann.

1454

Tubądzin-Keramik schätzt die Kraft des Goldes und von Accessoires in dieser Farbe breits seit mehreren Jahren. Die Marke hat bei ihren Kollektionen sowohl Menschen im Blick, die raffinierte Pracht suchen, als auch solche, die unaufdringliche, in Details versteckte Eleganz bevorzugen. Wenn Sie in Ihrer Wohnung nur sanft glitzernde Akzente setzen wollen, lohnt es sich, dem Element Aufmerksamkeit zu schenken, das, obwohl auf den ersten Blick unscheinbar, jedes Interieur deutlich verändern kann. Die Rede ist von einer Wandbordüre, die nicht nur eine dekorative Funktion hat, sondern richtig angeordnet auch dazu dienen kann, verschiedene Zonen in einem Raum zu unterteilen und sogar Licht zu reflektieren, um ihn optisch zu vergrößern. Der metallische, goldene Glanz der markanten Wandbordüre harmoniert perfekt mit gedeckten, monochromen Braun-, Beige- und Grautönen sowie mit zeitlosem Weiß. Tubądzin-Keramik bietet Bordüren an, die sowohl in hellen, klassischen Bädern als auch in kühnen, über den Baderaum hinausgehenden Arrangements gut passen. Je nach Komposition kann eine Wandleiste einem Interieur Subtilität und Eleganz verleihen oder seinen luxuriösen Charakter betonen.

2779

In der Balance -Kollektion (33 x 90 cm) ermöglichen die polierten, gläsernen Wandbordüren Glass Gold in Kombination mit neutralen Farben der Fliesen einen stilvollen Vorschlag - dezent oder glamourös. Die Kollektion selbst ist inspiriert von Beton und natürlichen Texturen. Sie besteht aus Grundfliesen in Elfenbein und Hellgrau sowie dem dreidimensionalen Wanddekor , dessen Struktur an vom Wind verwehte Muster aus Strandsand erinnert. Die Kollektion umfasst auch Mosaike in Form von Sechsecken, mit denen Sie beliebige Kombinationen erstellen können, um den Effekt von sonniger, maritimer Eleganz zu erzielen. Auch Accessoires und Zubehör in Goldfarben sehen vor diesem Hintergrund toll aus und hellen den Raum zusätzlich auf.

Eine Komposition aus Fliesen der Kollektion House of Tones Navy (33 x 90 cm) wiederum spiegelt die neuesten Trends bei der Verwendung von Edelmetallen in Arrangements wider. Hier findet man eine Kombination aus Wandbordüren mit goldener Oberfläche und Fliesen in tiefen Marine-Blautönen, die zusätzlich mit einem Druck verziert sind, der von den Webarten natürlicher Stoffe inspiriert ist. Goldene Accessoires wie Wasserhähne, Waschbecken und andere Dekorationen sehen vorihrem Hintergrund großartig aus. Die gesamte Kollektion umfasst vier Wandbordüren, eine in der Farbe von Stahl und die anderen in Gold-, Messing- und Kupfertönen. Sie können in traditioneller Form verwendet werden - horizontal verlegt - oder in einer ungewöhnlichen und gewagteren Weise - als dekorative vertikale Streifen.

2780

Ein Blick auf goldfarbene Wandbordüren, gepaart mit großformatigen Fliesen, lohnt sich ebenfalls . Die Kollektion Black Pulpis von Maciej Zień aus der Serie Grand Beauty ist Eleganz, die definitiv über das klassische Badzimmermodell hinausgeht und einen luxuriösen Raum in der Atmosphäre eines exklusiven Schönheitssalons schafft.

Das gediegene, glänzende Schwarz der Natursteine, kombiniert mit goldenen Wandleisten und verziert mit einem Netz unregelmäßiger weißer Adern, bildet eine außergewöhnlich dekorative Kulisse für moderne Design-Accessoires und -Möbel, insbesondere solche in Edelmetallfarben, sowie für sehr modische exotische Pflanzen mit leuchtenden Farben. Durch diese Raumaufteilung spielen die Wandbordüren hier eine vollwertige und gleichberechtigte Rolle und bilden einen starken und markanten Dekorationspunkt.

Die Tubądzin Gruppe ist einer der bekanntesten Keramikfliesenhersteller in Polen. Seit über 35 Jahren setzt sie Designtrends und führt innovative Produkte und Lösungen ein. In Polen ist sie ein Pionier in der Produktion von großformatigen Platten, die eine Größe von 120x240 cm erreichen. Die Produkte, hergestellt aus den hochwertigsten Rohstoffen, werden in jeder Art von Raum eingesetzt - nicht nur im Badezimmer. Fliesen von höchster Qualität, die Holz, Marmor oder Beton täuschend ähnlich sind, hergestellt auf der Grundlage der modernsten globalen Technologien, sind die Besonderheit der Tubądzin Gruppe. 2020 verkaufte das Unternehmen seine Produkte in 60[AAS1] Länder.

Tubądzin lädt herausragende Design- und Kulturkünstler zur Zusammenarbeit ein (u.a. Maciej Zień, Dorota Koziara, Wojciech Siudmak), veranstaltet einen renommierten Wettbewerb für junge Designer und Architekten - den Tubądzin Design Award - und engagiert sich an pädagogischen, sozialen und ökologischen Aktivitäten.

Die Fliesen von Tubądzin werden aus natürlichen und edlen Materialien hergestellt und mit Farbstoffen dekoriert, die für die Gesundheit und die Natur unbedenklich sind. Unter Berücksichtigung der Sorge um die Umwelt fördert Tubądzin die Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung und investiert in innovative Lösungen, wie z. B. die Continua+ Technologie, und trägt so zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre bei. Das Unternehmen engagiert sich auch in pro-ökologischen Projekten und unternimmt Aktionen, die darauf abzielen, das Bewusstsein der lokalen Gemeinschaft in dieser Hinsicht zu schärfen.

Ansprechpartnerin für die Medien
Agata Grenda
Pressesprecherin der Tubądzin Gruppe
Mobil + 48 608 558 405
agata.grenda@tubadzin.pl