EIN LOB DER UNVOLLKOMMENHEIT, DER AUTHENTIZITÄT UND DES MODERNEN MINIMALISMUS IN DER KOLLEKTION TIN

EIN LOB DER UNVOLLKOMMENHEIT, DER AUTHENTIZITÄT UND DES MODERNEN MINIMALISMUS IN DER KOLLEKTION TIN

27. Januar 2021

Großformatige Fliesen von MONOLITH, in der Ausführung Tin, lassen viel Freiraum und geben dem Endkunden nur die Richtung vor. Diesmal geht es in die Richtung des industriellen Wabi-Sabi und der Suche nach Schönheit in scheinbar zerstörten Räumen. Und die Suche nach Harmonie und Nutzen.

Architekten wissen sehr gut, dass verlassene Fabriken, aufgegebene Industriehallen oder alte Lagerhallen, die in der Vergangenheit vor allem Nutzfunktionen hatten, seit geraumer Zeit eine Inspiration für moderne und kühne architektonische Lösungen sind. Viele zeitgenössische Gebäude verwenden Verweise auf korrodierende und verfallende Materialien, sowohl in ihren Innenräumen als auch an ihren Fassaden. Die Designer evozieren in ihnen eine raue und zugleich etwas geheimnisvolle Atmosphäre des Vergehens, der Ruhe und zugleich große Räume, die der ungezügelten Phantasie Raum geben.

2787

Die Designer der neuesten, großformatigen Kollektion Tin ließen sich von der Danziger Werft und ihren Industrieräumen inspirieren, wo der Anblick von rostendem Blech, Metall und anderen industriellen Materialien, die vom Zahn der Zeit gezeichnet sind, allgegenwärtig ist. Und gleichzeitig erlauben Ihnen genau diese Räume, die Geschichte eines außergewöhnlichen Ortes zu malen. Jedenfalls hat der Landesdenkmalpfleger im Jahr 2017 den gesamten Komplex der Danziger Werft in die Liste der Denkmäler eingetragen.

Die japanische Ästhetik des Wabi-Sabi - Authentizität und Nützlichkeit- basiert auf ähnlichen Säulen. Wabi-Sabi in der Innenarchitektur bezieht sich auf die Materialien und Objekte, mit denen wir Räume einrichten und dekorieren, und darauf, wie sie zu einem Gefühl des wahren Friedens beitragen können, indem sie das Ephemere, das Asymmetrische und das Vergängliche und Unbeständige feiern. In dieser Ästhetik gibt es kein Übermaß, die Betonung liegt auf essentiellen Produkten, die eine Atmosphäre schaffen und es Ihnen ermöglichen, die Harmonie Ihrer Umgebung zu schätzen.

Bei der Gestaltung der Kollektionen Tin haben die Designer auch berücksichtigt, dass die Wabi-Sabi-Ästhetik ein Verständnis für die Prozesse der Zerstörung, Erosion und Ausbeutung ist, die Objekte in der Natur durchlaufen, aber auch eine Wertschätzung und Respekt für die Natur selbst. Deshalb passt die Kollektion perfekt zu Accessoires, die so nah wie möglich an ihr dran sind - elegantes Holz, Pflanzen, natürliche Materialien oder Glas, die die Authentizität und den einzigartigen Charakter des Ortes betonen, mehr als die dekorativen Qualitäten des Raumes.

2786

Auch die Kollektion Tin lädt zum Spiel mit dem Licht ein. Eine warme, goldene Beleuchtung sorgt für ein beruhigendes, gemütlicheres Gefühl, während die tiefen, rostfarbenen Fliesen und ihre metallische Oberfläche in Harmonie mit kühlerer Beleuchtung der Ausgangspunkt für kühne Einrichtungslösungen sein können.

Das Angebot der Marke Tubądzin umfasst die Feinsteinzeugfliesen Tin Graphite LAP und Tin Brown LAP (grau-graphit bzw. braun-rost) in Lappato-Ausführung und 6 mm Stärke im Format 1198 x 2398 mm. Kleinere Kacheln werden in den kommenden Monaten ebenfalls verfügbar sein: 1198 x 1198 mm, 598 x 598 mm, 798 x 798 mm und 598 x 1198 mm. Die Kollektion TIN ist nicht nur für Badezimmer gedacht. Dieser Vorschlag eignet sich auch gut für die Gestaltung von Wohnräumen, Fluren oder Büros, besonders inspiriert durch den Loft-Stil, und ist eine originelle Fassadenverkleidung.

Die Tubądzin Gruppe ist einer der bekanntesten Keramikfliesenhersteller in Polen. Seit über 35 Jahren setzt sie Designtrends und führt innovative Produkte und Lösungen ein. In Polen ist Tubądzin ein Pionier in der Produktion von großformatigen Platten, die eine Größe von 120x240 cm erreichen. Die Produkte, hergestellt aus den hochwertigsten Rohstoffen, werden in jeder Art von Raum eingesetzt - nicht nur im Badezimmer. Fliesen von höchster Qualität, die Holz, Marmor oder Beton täuschend ähnlich sind, hergestellt auf der Grundlage der modernsten globalen Technologien, sind die Besonderheit der Tubądzin Gruppe. 2020 verkaufte das Unternehmen seine Produkte in 60 Länder[AAS1] .

Tubądzin lädt herausragende Design- und Kulturkünstler zur Zusammenarbeit ein (u.a. Maciej Zień, Dorota Koziara, Wojciech Siudmak), veranstaltet einen renommierten Wettbewerb für junge Designer und Architekten - den Tubądzin Design Award - und engagiert sich an pädagogischen, sozialen und ökologischen Aktivitäten.

Die Fliesen von Tubądzin werden aus natürlichen und edlen Materialien hergestellt und mit Farbstoffen dekoriert, die für die Gesundheit und die Natur unbedenklich sind. Unter Berücksichtigung der Sorge um die Umwelt fördert Tubądzin die Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung und investiert in innovative Lösungen, wie z. B. die Continua+ Technologie, und trägt so zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre bei. Das Unternehmen engagiert sich auch in pro-ökologischen Projekten und unternimmt Aktionen, die darauf abzielen, das Bewusstsein der lokalen Gemeinschaft in dieser Hinsicht zu schärfen.

Ansprechpartnerin für die Medien

Agata Grenda
Pressesprecherin der Tubądzin Gruppe
Mobil + 48 608 558 405
agata.grenda@tubadzin.pl