SECHS PERLEN DER KERAMIK 2020 FÜR DIE TUBĄDZIN GRUPPE

SECHS PERLEN DER KERAMIK 2020 FÜR DIE TUBĄDZIN GRUPPE

3. März 2021

Die Auszeichnungen der Quartalsschrift "Wokół Płytek Ceramicznych" (Rund um die Keramikfliese) gingen an die Kollektionen MARMO D'ORO, CURIO und COMA. Die ersten beiden Vorschläge erhielten auch den Titel "Perle der Keramikhändler 2020". Zusätzlich wurde die Kollektion CURIO mit der Auszeichnung Perle der Keramikdesigner prämiert.

Am 2. März erhielt ein Vertreter von Tubądzin Ceramics Statuetten im Wettbewerb Pearls of CERAMICS EU 2020, der seit 2004 von der Vierteljahresschrift "Wokół Płytek Ceramicznych" organisiert wird (seit 2012 in Zusammenarbeit mit CAD Projekt K&A). Das Ziel des Wettbewerbs ist es, die auf dem polnischen Markt erhältlichen Keramikfliesen zu fördern, die sich durch Design, Innovation und sehr gute Qualität auszeichnen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie haben die Organisatoren auf die feierliche Gala der siebzehnten Auflage des Wettbewerbs verzichtet und die Preise bei individuellen Treffen an die Gewinner übergeben.

Die preisgekrönten Kollektionen der Tubądzin Gruppe sind ein Ergebnis des aufmerksamen Zuhörens auf die Bedürfnisse der Kunden, des Verfolgens von Trends und des Vorschlags von eigenen Lösungen durch das Unternehmen. Jede Kollektion repräsentiert einen völlig anderen Stil und geht auf unterschiedliche Kundenbedürfnisse ein

2796

Die Kollektion MARMO D'ORO ist eine der großformatigen Neuheiten des Jahres 2020 von MONOLITH. Inspiriert von Kintsugi, der japanischen Technik, zerbrochene Keramik zu reparieren, indem man die Stücke mit pulverisiertem Gold und anderen Edelmetallen wieder zusammensetzt, ist die Kollektion sehr schnell bei Privatkunden und Architekten sehr beliebt geworden.

Die Fliesen in diesem Angebot spiegeln die Struktur des weißen Marmors getreu wieder, und graue und goldene Adern, die die Fliesen wie Gold und Laka (Lackbaumharz) durchziehen, bringen zusätzliche Vorzüge aus der Steinstruktur hervor. Genau wie Kintsugi die Unvollkommenheiten von zerbrochenem Porzellan hervorhebt, indem es es wunderschön und kompliziert wieder zusammenfügt.

2763

Die zweite der ausgezeichneten Kollektionen ist einer der neuen Vorschläge von Tubądzin Ceramics 2020, im Format 33 x 90 cm. CURIO ist eine Kollektion, die extrem reich an Stil, Mustern und Farben ist. Sie wird all jene ansprechen, denen der skandinavische Minimalismus zu eintönig ist und die Inspiration und ein Fest für die Sinne suchen. Es ist eineinteressante Alternative zu hellen, strengen Interieurs oder edlem und elegantem Stein. Warme, erdige Farben und mineralische Grün- und Blautöne vermitteln ein Gefühl der Gelassenheit und geben gleichzeitig einen Schub an positiver Energie. In dieser Kollektion lassen sich Inspirationen von rustikalem Terrakotta finden. Und so wie beim spanischen Cotto, wo je nach verwendeter Tonart die Farbpalette von Gelb bis Amarantrot reichen kann, so reichen die Farbtöne in der Kollektion CURIO von Blau, über Grün, Grau bis hin zu klassischem Blau. Und alle, wie vom Zahn der Zeit vernarbt, zu sentimentalen Erinnerungen neigend, ein bisschen schmutzig. Classic Blue ist die Farbe, die das Pantone Color Institute zur führenden Farbe des Jahres 2020 gemacht hat.

2853

Der letzte der ausgezeichneten Vorschläge ist die Kollektion COMA Das Glitzern von Perlen und die Geheimnisse von Onyx waren die Inspiration für diesen Vorschlag, der 33 x 90 cm groß ist

Edelsteine inspirieren Künstler und Handwerker seit Jahrtausenden und sind ein Objekt der Begierde für alle, die Luxus schätzen. Die Designer von Tubądzin Ceramics ließen sich nicht nur von der Zeichnung natürlicher Onyxe und strahlend weißer Perlen inspirieren, sondern auch von der Unregelmäßigkeit der Struktur von Natursteinen. Die Gegenüberstellung von originellen, dreidimensionalen Fliesen mit Perlendekor und die Brechung des Blaus - Pantones Farbe des Jahres - mit modischem Grau und Glitzer der Perlen, gibt den Effekt von modernem Glamour und vielen Arrangementmöglichkeiten.

Die Tubądzin Gruppe ist einer der bekanntesten Keramikfliesenhersteller in Polen. Seit über 35 Jahren setzt sie Designtrends und führt innovative Produkte und Lösungen ein. In Polen ist Tubądzin ein Pionier in der Produktion von großformatigen Platten, die eine Größe von 120x240 cm erreichen. Die Produkte, hergestellt aus den hochwertigsten Rohstoffen, werden in jeder Art von Raum eingesetzt - nicht nur im Badezimmer. Fliesen von höchster Qualität, die Holz, Marmor oder Beton täuschend ähnlich sind, hergestellt auf der Grundlage der modernsten globalen Technologien, sind die Besonderheit der Tubądzin Gruppe. 2020 verkaufte das Unternehmen seine Produkte in 60 Länder.

Tubądzin lädt herausragende Design- und Kulturkünstler zur Zusammenarbeit ein (u.a. Maciej Zień, Dorota Koziara, Wojciech Siudmak), veranstaltet einen renommierten Wettbewerb für junge Designer und Architekten - den Tubądzin Design Award - und engagiert sich an pädagogischen, sozialen und ökologischen Aktivitäten.

Die Fliesen der Marke Tubądzin werden aus natürlichen und edlen Materialien hergestellt, und um sie zu dekorieren, werden für die Gesundheit und die Umwelt unbedenkliche Farbstoffe verwendet. Unter Berücksichtigung der Sorge um die Umwelt fördert Tubądzin die Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung und investiert in innovative Lösungen, wie z. B. die Continua+ Technologie, und trägt so zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre bei. Das Unternehmen engagiert sich auch in pro-ökologischen Projekten und unternimmt Aktionen, die darauf abzielen, das Bewusstsein der lokalen Gemeinschaft in dieser Hinsicht zu schärfen.

Ansprechpartnerin für die Medien
Agata Grenda
Pressesprecherin der Tubądzin Gruppe
Mobil + 48 608 558 405
agata.grenda@tubadzin.pl